Bildergebnis für Newsletter


Damit bist du jede Woche top informiert


Bildergebnis für Kirchliche Studienbegleitung Bayern
Hier wird dir geholfen


Bildergebnis für mission einewelt - stube bayern


zB am 4.7., 21h, im Pfarrgarten St. Emmeram


Unsere FSJ-Stelle ist aktuell vergeben!
Ab Herbst 2019 bieten wir in der ESG wieder ein Freiwilliges Soziales Jahr an.
Wir nehmen Bewerbungen dafür gerne entgegen!



Bildergebnis für Zimmer
Die ESG vergibt Zimmer in ESG-Wohngemeinschaften

AKTUELLER HINWEIS:
Derzeit sind alle Zimmer regulär vergeben
Evtl. aber gibt es kurzfirstig eine Veränderung zum Semesteranfang (Oktober 2018).




ESG Regensburg: Jun 18, 2018
WAS IST WIRKLICH
Bildergebnis für was ist wirklich

was-ist-wirklich.de

Expertengespräche aus dem Spannungsfeld
Naturwissenschaft, Religion und Kultur

Der nächste Termin:

Montag, 18. Juni 2018 · 18:30 Uhr · Uni Regensburg · Hörsaal H2
Dr. Stephan Schulmeister (Wien)
Von der Prosperität in die Krise und wieder retour. - Über Ökonomische Theorien und ihre Folgen

Liebe "Was ist wirklich?"-Freunde,

wir freuen uns, Euch im aktuellen Semester wieder spannende Veranstaltungen anbieten zu können.

Von der Prosperität in die Krise und wieder retour. - Über Ökonomische Theorien und ihre Folgen

Montag, 18. Juni 2018 · 18:30 Uhr · Uni Regensburg · Hörsaal H2
Dr. Stephan Schulmeister (Wien)


Physik der Zukunft II. - Quantisierung der Gravitation

Montag, 25. Juni 2018 · 18:30 Uhr · Uni Regensburg · Hörsaal H3
Dr. Norbert Bodendorfer (Universität Regensburg)


 

Die erste fand Donnerstag, 26.4.18, statt:

Resonanz. Eine Soziologie des guten Lebens

Mit seinem jüngst erschienenen Werk »Resonanz« versucht der in Jena lehrende Soziologe Hartmut Rosa eine soziologisch fundierte Anleitung für das Ziel eines guten Lebens vorzulegen. Rosa stellt unserer Gegenwart die Diagnose aus, dass wir in einer Beschleunigungsgesellschaft leben, die dem Zwang zu einer letztlich ins Leere führenden fortwährenden Steigerung aller gesellschaftlichen Prozesse und menschlichen Aktivitäten unterliegt. Dies führt dazu, dass wir den Kontakt zu Menschen und Dingen verlieren und so vielfachen Entfremdungserfahrungen ausgesetzt sind. In seinen Analysen verbindet Rosa – in der Tradition der Kritischen Theorie der Frankfurter Schule stehend – soziologische, psychologische und philosophische Zugänge. Für seine Forschungen wurde er vielfach ausgezeichnet, zuletzt 2018 mit dem Erich-Fromm-Preis.

An diesem Abend wollen wir mit Hartmut Rosa ins Gespräch darüber kommen, welche Möglichkeiten er sieht, die destruktiven Tendenzen der Moderne zu überwinden.  Wie kann es gelingen, resonante Beziehungen zu etablieren, in denen wir uns mit der Welt um uns, mit anderen Menschen und letztlich mit uns selbst verbunden fühlen? Welche politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen braucht es dazu? Und wie sehr spielen existentielle philosophische und vielleicht sogar theologische Fragen für ein solches Verbunden-Sein eine Rolle?

Herzliche Einladung zum Mitdenken und Diskutieren! Der Abend findet an der Uni Regensburg statt. Der Hörsaal wird noch bekannt gegeben.

Do, 26. April 2018 · 19:30 Uhr · Uni Regensburg · Hörsaal H15


Weiteres auf was-ist-wirklich.de.

Mit freundlichen Grüßen,
Das WiW-Orga-Team

Neue Themen und Termine sind in Planung

Diskutieren Sie mit!

Ihnen brennen Fragen zu den Themen auf dem Herzen?
Reichen Sie eine Frage für die Referenten im Voraus per Mail ein:

was-ist-wirklich@khg-r.de

Organisation und Kontakt:

Barbara Wittmann (Vergleichende Kulturwissenschaft),
Sven Seeberg-Elverfeldt (UR Regensburg)
Hermann-Josef Eckl (KHG)

Johannes Kleiner (Fakultät für Mathematik)
Friedrich Hohenberger (ESG)



ESG auf Facebook__ ESG auf google+ __ESG Youtube-Kanal __ESG Webalbum

 

21 Oktober 2018 11:00


Die Sprechstunden des/-r Studierendenpfarrer/-in finden sich hier
.